First Light logo.jpg (10770 Byte)

 

 

 


 

In der Nacht vom 18. auf den 19.Februar 2007 wurden von der Firma Astro Optik die letzten Justierarbeiten an der Montierung des Cassegrain-Teleskopes vorgenommen. Hierbei wurde auch der 2,7-Meter Fokus justiert und für Testzwecke erstmals in Betrieb genommen.

Herr Keller hat die unten vorgestellte Aufnahme von NGC 2903 mit einer SBIG ST-10 Kamera aufgenommen, bearbeitet und uns zur Verfügung gestellt. Ebenso hat er uns einen Tracking Report erstellt und schreibt hierzu:

...es hatten die besten 2 Aufnahmen 1.2 Bogensekunden FWHM !!
Das dürfte Deutschlandrekord sein. Unbedingt sollte das Teleskop weiter im Primärfokus eingesetzt werden, mit der ST10 setzt das Gerät Maßstäbe !

 

                teleskop.jpg (16016 Byte)

 

 

tbngc2903-1.jpg (5245 Byte)

tbngc2903-2.jpg (6877 Byte)

tbngc2903-3.jpg (7928 Byte)


12 Einzelbilder mit je 2 Minuten Belichtungszeit,
Dunkelbildabzug, ansonsten keine Bildbearbeitung

Bildnachbearbeitung mit zwei Iterationen Deconvolution, Neatimage Rauschunterdrückung und am
Schluss unscharfe Maske PS6.

Zwei Planetoiden haben sich im Hintergrund "versteckt":
Oben:12542 (Laver, 19.3 mag)
Unten: 2001 QH219 (19.4 mag)

 

Für eine Vollbild-Darstellung bitte das jeweilige Bild anklicken.

 


 

Neben der Aufnahme von NGC 2903 wurden noch weitere kurzbelichtete "Probeschüsse" aufgenommen,
die wir nachfolgend ebenfalls vorstellen.

 

tbngc3628.jpg (5236 Byte) NGC 3628
f = 2700 mm
t = 300 Sekunden
Darkframe abgezogen, ansonsten keine weitere Bildbearbeitung
 

 

tbm65.jpg (3588 Byte) M65
f = 2700 mm
t = 120 Sekunden
Darkframe abgezogen, ansonsten keine weitere Bildbearbeitung
 

 

tbm66.jpg (4165 Byte) M66
f = 2700 mm
t = 120 Sekunden
Darkframe abgezogen, ansonsten keine weitere Bildbearbeitung