Partielle Mondfinsternis
am 16.August 2008

logo.jpg (10770 Byte)


 

 

tnmofi1.jpg

Bereits kurz vor 20:00 Uhr konnten die ersten Besucher auf der Sternwarte begrüßt werden, wo zunächst leichte Bewölkung den Blick auf den Mond verhinderte. Im Lauf der Nacht lockerte die Bewölkung allerdings auf, so dass der Blick zum Mond mehrfach möglich war.

 

 

Als nach Mitternacht die letzten Besucher die Sternwarte verlassen hatten, zog die Bewölkung wieder an. Dennoch konnten noch einige wenige Aufnahmen durch leichte Wolkenschleier hindurch gewonnen werden.

Mond um 0:12 Uhr

tnmofi2.jpg

 

 

Mond um 00:32 Uhr

tnmofi3.jpg

 

 

Mond um 01:19 Uhr

tnmofi4.jpg

 

 

tnmofi5.jpg

Nach Mitternacht konnten auch einige interessante meteorologische Phänomene rund um den Mond und über der Sternwarte beobachtet werden.

Zum Vergrößern bitte das jeweilige Bild anklicken.

 

 

tnmofi6.jpg

 

 

 

tnmofi7.jpg