Jugendsternwarte

logo.jpg

 

 

Gelände der Sternwarte Zollern-Alb

 

Im April 2011 wurde unsere Jugendsternwarte (im obigen Bild mit Pfeil markiert) eingeweiht, welche in den letzten Jahren nicht nur der Sternwarten-Jugendgruppe zur Verfügung stand, sondern auch für Beobachtungen der Sternwarten-Mitarbeiter genutzt wurde. Aufgrund ihrer Bauart eignet sich die Kuppel insbesondere für Himmelsaufnahmen mit Standard- und Teleobjektiven, wie das nachfolgende Beispiel zeigt.

 

Milchstraße, Region Schwan über Rosenfeld-Brittheim,
Einzelaufnahme, aufgenommen mit einer CANON 450D (nicht modifiziert), Einzelaufnahme ohne Bildnachbearbeitung


 

Die Jugendsternwarte ist standardmäßig mit einem Takahashi Refraktor TSA 120 und eine LOSMANY Montierung G11 instrumentiert.

Teleskop und Montierung sind mittels einer Schiene miteinander verbunden, so dass jederzeit auch andere Geräte aufgesetzt werden können.

Die Jugendsternwarte steht Amateurastronomen, sowie Astronomie-AGs an Schulen, bzw. Schülern im Rahmen von Jugend forscht zur Verfügung.