Jupiterbeobachtung mit 8" Newton und DMK 31AF03.AS

Autor: Kowollik, Silvia
Private Homepage
eMail

Am 19.11.2011 war das Seeing zu Beginn der Beobachtung außerordentlich gut, so daß eine hohe Brennweite gewählt wurde, um kleine Details bei Oval BA zu beobachten. 

   
  Jupiter am 19.11.2011 um 00:38:17 Uhr MEZ: 

CM: 293 ° W (II), scheinbarer Durchmesser: 48,74 Bogensekunden, Jupiter 44,4 ° über dem Horizont bei Azimut 224,3. Gain 900, Belichtungszeit 1/30 Sekunde, 450 Bilder mit 15 fps aufgenommen, 20 % der Bilder pro Farbkanal verwendet. Aufnahme und Bildbearbeitung mit Giotto 2.21. RGB Bild.

Der Mond rechts von Jupiter ist Europa, Oval BA steht noch rechts vom Zentralmeridian. Interessant ist auch das nördliche Äquatorband, das hier sehr schmal ausgeprägt ist. Der rote Barren links und der zweigeteilte rote Barren rechts am Planetenrand stehen außerhalb des schmalen Bandes.

  Jupiter am 19.11.2011 um 01:10:39 Uhr MEZ: 

CM: 312,6 ° W (II), scheinbarer Durchmesser: 48,73 Bogensekunden, Jupiter 40,4 ° über dem Horizont bei Azimut 233,6. Gain 920, Belichtungszeit 1/30 Sekunde, 450 Bilder mit 15 fps aufgenommen, 20 % der Bilder pro Farbkanal verwendet. Aufnahme und Bildbearbeitung mit Giotto 2.21. RGB Bild.

Oval BA hat den Zentralmeridian passiert, Europa nähert sich der Jupiterscheibe. Die beiden weißen Gebiete unterhalb des rechten, zweigeteilten Barrens sind Hochdruckgebiete.

  Jupiter am 19.11.2011 um 01:26:44 Uhr MEZ: 

CM: 322,3 ° W (II), scheinbarer Durchmesser: 48,73 Bogensekunden, Jupiter 38,2 ° über dem Horizont bei Azimut 237,9. Gain 920, Belichtungszeit 1/30 Sekunde, 450 Bilder mit 15 fps aufgenommen, 20 % der Bilder pro Farbkanal verwendet. Aufnahme und Bildbearbeitung mit Giotto 2.21. RGB Bild.

Europa steht kurz vor seinem Transit über die Jupiterscheibe, leider wird jetzt das Seeing durch die niedrige Höhe über dem Horizont schlechter.

  Jupiter am 19.11.2011 um  01:39:07 Uhr MEZ: 

CM: 329,8 ° W (II), scheinbarer Durchmesser: 48,73 Bogensekunden, Jupiter 36,5 ° über dem Horizont bei Azimut 241. Gain 920, Belichtungszeit 1/30 Sekunde, 450 Bilder mit 15 fps aufgenommen, 20 % der Bilder pro Farbkanal verwendet. Aufnahme und Bildbearbeitung mit Giotto 2.21. RGB Bild.

Europa hat seinen Transit über die Jupiterscheibe begonnen, durch die Randabdunklung von Jupiter ist er noch gut sichtbar.

Der zweigeteilte Barren im nördlichen Äquatorband steht jetzt im Zentralmeridian.

  Jupiter am 19.11.2011 um 01:57:44 Uhr MEZ: 

CM: 341 ° W (II), scheinbarer Durchmesser: 48,73 Bogensekunden, Jupiter 33,7 ° über dem Horizont bei Azimut 245,5. Gain 920, Belichtungszeit 1/30 Sekunde, 450 Bilder mit 15 fps aufgenommen, 20 % der Bilder pro Farbkanal verwendet. Aufnahme und Bildbearbeitung mit Giotto 2.21. RGB Bild.

Europa steht jetzt nicht mehr in der Zone der Randabdunklung von Jupiter, daher ist der Kontrast zwischen Jupiter und seinem Mond nun deutlich schlechter.